Messuhren

Messuhren sind mechanische Messgeräte, die mit höchsten Genauigkeiten bei verschiedenen Messungen zum Einsatz kommen. dk Fixiersysteme bietet verschiedene Messuhren an, die einen Messbereich von 0,1 bis 10 mm aufweisen.

Messuhren werden seit Ende des 19. Jahrhunderts als mechanische Messgeräte genutzt, um Längen oder Längendifferenzen möglichst präzise messen zu können. Heutzutage kommen Messuhren für exakte Messungen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz. Hierzu gehört vor allem der Industriezweig, wo die Messtechnik in Bezug auf die Qualitätssicherung bei Produkten einen hohen Stellenwert einnimmt. Aber auch in der Forschung und Entwicklung werden Messgeräte in Form von Messuhren immer häufiger eingesetzt.
Bei einer Messuhr wird die Bewegung eines Messbolzens über eine Mechanik auf einen Zeiger übertragen. Mithilfe einer Zahnstange und eines Übertragungsritzels ist es möglich, eine Genauigkeit von einem tausendstel Millimeter beim Ablesen der Messuhr zu erzielen. Damit bei verschiedenen Messuhren präzise Messergebnisse gewährleistet werden können, wurde für die deutsche Messuhrenindustrie eine DIN-Norm eingeführt. Die DIN 878 setzt voraus, dass alle in Deutschland gefertigten und vertriebenen Messuhren über einen Zeiger verfügen müssen, der um 360 Grad gedreht werden kann. Außerdem gilt für alle Messuhren eine gleichmäßige Skalenvorschrift, sodass bezüglich der Ablesbarkeit keine Abweichungen entstehen können.
Messuhren können nach zwei Arten unterschieden werden. Zu den klassischen Messuhren gehören die analogen Messuhren, die auf mechanische Weise funktionieren. Sie zeichnen sich durch ein rundes Ziffernblatt aus, auf denen der Messwert mithilfe einer Skalenteilung abgelesen werden kann. Die Messkraft ist bei mehreren Messvorgängen fast immer konstant, da die Messuhr über eine eingebaute Feder verfügt. Im Gegensatz zu der zweiten Art, den digitalen Messuhren, ist bei analogen Messuhren keine Batterie notwendig. Auf diese Weise können sie bei regelmäßiger Pflege über mehrere Jahrzehnte problemlos genutzt werden, ohne dabei ihre Genauigkeit zu verlieren.
Digitale Messuhren verfügen über eine integrierte Batterie, die neben der Displayanzeige zusätzliche Teile des Messgeräts mit Energie versorgt. Durch die Displayanzeige profitiert der Benutzer von einer einfachen Bedienbar- und Lesbarkeit. Außerdem können mithilfe des internen Speichers gemessene Distanzen präzise abgelesen sowie mehrere Stellen nach dem Komma angezeigt oder korrekt gerundet werden.

Funktionen von Messuhren

Eine Messuhr setzt sich aus zahlreichen Komponenten zusammen, die im Zusammenspiel für die funktionelle Richtigkeit der Uhr sorgen. Die von außen sichtbaren Einzelteile sind der Messeinsatz, der Messbolzen, der Einspannschaft sowie die Skalenanzeige. Die Skalenanzeige hat zwei Funktionen: Zum einen stellt sie die gemessenen Zahlenwerte zum Ablesen dar und zum anderen lässt sich mit der Skalenanzeige das Messgerät einstellen. Meistens befindet sich um die Skalenanzeige herum ein drehbarer Außenring, mit dem der Nullwert justiert werden kann. Dies hat den Vorteil, dass ein mehrmaliges Abmessen von Differenzgrößen möglich ist.

Um ein möglichst genaues Ablesen gewährleisten zu können, sind Messuhren mit einer genauen Strichskala und angegebenen Skalenteilungswerten ausgestattet. Damit sich der Zeiger überhaupt bewegen kann, wird durch die Zahnstange und des Zahnrades die Längsbewegung des Messetasters auf den Zeiger übertragen. Auf diese Weise lässt sich der Zeiger der Messuhr mehrmals drehen. Ein weiterer Zeiger sorgt dafür, dass die Anzahl der Umdrehung festgehalten wird.

Egal ob als Druck- oder Zugbetrieb – Nach einem Messvorgang erfolgt die Rückführung der Messstange über eine Vorspannfeder. Wird das gemessene Objekt entfernt, wird die Uhr durch die Vorspannfeder wieder auf Null gesetzt.

 

Messuhren

 
Messuhrenstative Typ MU „Standard“

Messuhrenstative Typ MU „Standard“

Weitere Informationen herunterladen

anfragen

Messuhrenstative Typ SU „Small“

Messuhrenstative Typ SU „Small“

Weitere Informationen herunterladen

anfragen

Präzisionsmessuhr
Feinzeiger
 

Messuhren von dk:

Das Produktsortiment von dk umfasst folgende Messuhren:

 

Analoge Präzisionsmessuhren (DIN 878) sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Dabei sind alle Ausführungen mit einem Gehäusedurchmesser von 58 mm ausgestattet. Zudem verfügen die Modelle über auswechselbare Tasterspitzen M 2,5 und über einen Einspannschaft mit einem Durchmesser von 8 mm. Neben der Standardausführung bietet dk Fixiersysteme eine Premiumausführung an, die sich durch eine sehr hohe Lebensdauer auszeichnet. Die dritte Ausführung ist mit einem Stoßschutz versehen, sodass auch bei robusten Einsatzgebieten die Präzision der Messuhrenanzeige erhalten bleibt.

Feinzeiger (DIN 879-1) haben einen Gehäusedurchmesser von 62mm und besitzen ebenso auswechselbare Tasterspitzen M 2,5 sowie einen Einspannschaft mit einem Durchmesser von 8 mm. dk bietet Feinzeiger in zwei Ausführungen an. Die Standardausführung ist mit Freihub und Stoßschutz ausgestattet. Die zweite Variante ist zusätzlich wassergeschützt.

Fühlhebelmessgeräte (DIN 2270) eignen sich insbesondere für Messungen, die sich in schwer zugänglichen Prüfstellen abspielen. Aufgrund des beweglichen Messtasters wird dem Anwender der Messvorgang deutlich erleichtert. Mit einem Gehäusedurchmesser von 32 mm haben Fühlhebelmessgeräte im Gegensatz zu den anderen Messuhren ein eher kleines Ziffernblatt. Dennoch sind Fühlhebelmessgeräte unempfindlich gegen Stöße, da sie mit einer Rutschkupplung ausgestattet sind. dk bietet Fühlhebelmessgeräte mit einer Messspanne von 0,8 oder 0,2 mm an.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns auf Ihren Anruf. Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitags von 8.00 Uhr bis 13 Uhr unter Telefon +49 (0) 7121 90 97 10.

Kontakt aufnehmen

 

Anfrage Messuhren

 

Benötigen Sie weitere Informationen zu dk Messtaster?

 

Zentrale

+49 (0) 7121 90 97 10
info@dk-fixiersysteme.de

Sie wünschen einen Rückruf? Sehr gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Produkten. Hinterlassen Sie uns hierfür bitte Ihren Namen, ihre Telefonnummer sowie eine kurze Nachricht worum es geht.





dk bietet noch weitere Lösungen für die Messtechnik!

In unserem Katalog finden Sie alle weiteren Produkte sowie Produktinformationen.

Gesamtkatalog Downloaden

 

dk FIXIERSYSTEME ist spezialisierter Anbieter von modularen Spannsystemen für die Messtechnik. Im Zentrum steht die professionelle Fixierung von Werkstücken auf dem Messtisch. Mehr darüber erfahren.

dk FIXIERSYSTEME ist spezialisierter Anbieter von modularen Spannsystemen für die Messtechnik. Im Zentrum steht die professionelle Fixierung von Werkstücken auf dem Messtisch. Mehr darüber erfahren.

XingFacebookNewsletterCAD DataContactXingFacebook