-->

Datenschutzerklärung

Über die datenschutzrechtlich relevanten Aspekte bei der Nutzung der Seite „www.dk-fixiersysteme.de“ möchten wir, dk FIXIERSYSTEME GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle-Straße 35, 72770 Reutlingen, Sie wie folgt informieren:

1. Name und Anschrift der Verantwortlichen Stelle
dk FIXIERSYSTEME GmbH & Co. KG
Ferdinand-Lassalle-Straße 35
72770 Reutlingen
Tel.: +49 7121 90 97 10
Fax : +49 7121 90 97 120
E-Mail: info@dk-fixiersysteme.de
Internet: www.dk-fixiersysteme.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
dk FIXIERSYSTEME GmbH & Co. KG
Ferdinand-Lassalle-Straße 35
72770 Reutlingen
E-Mail: datenschutz@dk-fixiersysteme.de

3. Löschung und Einschränkung von personenbezogenen Daten
Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht für den Einzelfall anders geregelt, werden personenbezogene Daten gelöscht, die für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind und für die keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.
Wir löschen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO auf Verlangen. Personenbezogene Daten, die für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, werden nicht gelöscht. Das gilt beispielsweise für personenbezogene Daten, die zur Verfolgung etwaiger uns zustehender Ansprüche erforderlich sind oder die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen von uns aufbewahrt werden müssen. So werden Unterlagen nach § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3 HGB sowie § 147 Abs. 1 Nr. 2, 3, 5 AO für 6 Jahre, Unterlagen nach § 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4 HGB sowie nach § 147 Abs. 1 Nr. 1, 4, 4a AO für 10 Jahre aufbewahrt.
Die Verarbeitung dieser Daten wird nach Art. 18 DSGVO eingeschränkt und die Daten nicht für andere Zwecke verarbeitet.

4. Ihre Rechte
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  1. gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen; ferner können Sie Auskunft verlangen bzgl. der Verarbeitungszwecke, der Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten wie Logik, Tragweite und Auswirkungen, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde; schließlich steht Ihnen ein Recht auf Auskunft zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden und – falls dies der Fall ist – über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung;
  2. gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
  3. gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  4. gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die von uns nicht mehr benötigten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, aber noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe für die Datenverarbeitung Ihr Interesse überwiegen;
  5. gemäß Art. 20 DSGVO können Sie die Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen;
  6. gemäß Art. 21 DSGVO können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sind;
  7. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  8. gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, beschweren.

Möchten Sie die vorstehenden Betroffenenrechte geltend machen, können Sie uns
oder unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten
diesbezüglich jederzeit kontaktieren.

5. CAD-Daten
Unser Internetangebot verwendet Leistungen der CADENAS Konstruktions-, Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH, Schernecker Str. 5, 86167 Augsburg (nachfolgend „CADENAS“), um CAD-Daten zu unseren Produkten anzuzeigen. In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse erfasst und ggf. weitere Daten, die CADENAS im Zusammenhang mit der Verbindung ermitteln kann. Dadurch erhält CADENAS Kenntnis davon, welche Seite unseres Angebots von welcher IP-Adresse aus aufgerufen wurde.

Wir verwenden eine datenschutzfreundliche Lösung zur Einbindung von CADENAS. Die beschriebene Datenübertragung erfolgt daher erst, wenn Sie das Symbol für CAD-Daten bei unseren Produkten anklicken und nicht schon beim Laden der Seite. Mit dem Aktivierungsklick willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben an CADENAS bzw. dessen Betreiber übertragen. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach der Übertragung an CADENAS ist dessen Betreiber allein verantwortlich. Rechtsgrundlage für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Um über CADENAS CAD-Modelle herunterladen zu können, müssen Sie über ein Nutzerkonto bei uns verfügen.

Sind Sie gleichzeitig bei uns oder bei CADENAS eingeloggt, kann CADENAS den Besuch der Seite unseres Internetangebotes direkt Ihrem jeweiligen Benutzerkonto zuordnen. Falls Sie CADENAS nutzen, um CAD-Daten herunterzuladen, werden entsprechende Informationen an CADENAS übermittelt und dort verarbeitet. Wenn Sie nicht möchten, dass CADENAS die auf unserem Internetangebot gesammelten Daten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto bei CADENAS zuordnen kann, so müssen Sie sich zuvor bei CADENAS und bei uns ausloggen. Zweck der Nutzung von CADENAS ist es, unser Internetangebot zu verbessern und es Ihnen als Nutzer unseres Angebots zu ermöglichen, wichtige Informationen zu unseren Produkten schnell und einfach einzusehen und abzurufen. In dem Zweck, unser Angebot zu verbessern, besteht unser berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Nutzung von CADENAS sind unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die erfassten personenbezogenen Daten können auf Servern in Drittländern außerhalb der EU oder des EWR gespeichert werden. CADENAS hat Standardvertragsklauseln abgeschlossen und andere Maßnahmen ergriffen, um die Anforderungen der EU zur Legitimierung des Datentransfers personenbezogener Daten in Drittländer außerhalb der EU oder des EWR zu erfüllen.
Datenschutzinformationen zu CADENAS und Informationen zur Nutzung der Standardvertragsklauseln durch CADENAS finden Sie unter:
https://b2b.partcommunity.com/community/help/privacy.

6. Bestellung
Im Zusammenhang mit und zum Zweck der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen und vertraglicher Pflichten für unser Produkt-Angebot, die auf Ihre Anforderung hin erfolgen, insbesondere, um Ihre Bestellung durchzuführen, verwenden wir die die zur Vertragserfüllung erforderlichen folgenden Daten:

Diese Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und dazu genutzt, um Ihnen die
bestellten Waren zuzusenden und Ihnen die erforderlichen Informationen per E-Mail
oder auf anderem Wege zukommen zu lassen. Die Rechtsgrundlage für die
Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Die Daten werden an Dritte nur insoweit weitergegeben, als dies zur Erfüllung
vorvertraglicher Maßnahmen und vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 lit. B
DSGVO erforderlich ist, z. B. an Banken, Zahlungsdienstleister,
Kreditkartenunternehmen zur Abwicklung der Zahlung und an Versanddienstleister
zur Versendung von Waren.

7. Kontaktformular / sonstige Kontaktaufnahme
Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, müssen Sie folgende Daten angeben:

Diese Daten sind notwendig, um Ihre Anfrage zu prüfen und Sie zu kontaktieren.
Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns und der Beantwortung Ihres Anliegens erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung. Ohne diese Einwilligung können wir nicht mit Ihnen in Kontakt treten. Alle im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht, soweit die Speicherung nicht aus anderen Gründen erforderlich ist (z. B. nachfolgender Vertragsschluss).

8. Videoberatung
Wenn Sie unser Formular nutzen, um mit uns eine Videoberatung zu vereinbaren, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Firmenzugehörigkeit, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer sowie das von Ihnen gewünschte Thema der Videoberatung
angeben. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können wir keine Videoberatung mit Ihnen vereinbaren. Wenn Sie andere Kommunikationsmittel für eine Anfrage an uns nutzen, benötigen wir ebenfalls Ihren Namen, Ihre Firmenzugehörigkeit, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer sowie das von Ihnen gewünschte Thema der Videoberatung.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Vereinbarung einer Videoberatung mit uns und der Beantwortung Ihres Anliegens erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung. Ohne diese Einwilligung können wir keine Videoberatung mit Ihnen vereinbaren. Alle im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht, soweit die Speicherung nicht aus anderen Gründen erforderlich ist (z. B. nachfolgender Vertragsschluss).
Für die Videoberatung nutzen wir die Software TeamViewer der TeamViewer Germany GmbH. Die Verbindung läuft in diesem Zusammenhang ausschließlich über Server der TeamViewer Germany GmbH, die sich in Deutschland oder Österreich befinden.
Die Nutzung von TeamViewer erfolgt gemäß der TeamViewer-Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie direkt bei der TeamViewer GmbH, Jahnstraße 30, 73037 Göppingen oder unter den folgenden Links:

Datenschutzhinweise: https://www.teamviewer.com/de/privacy-policy
Sicherheitshinweise: https://www.teamviewer.com/de/security/

9. Cookies
Im Rahmen unseres Angebotes setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, PC, o. ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies dienen hauptsächlich dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Durch Cookies erhalten wir unter anderem Informationen darüber, welche Webseiten unserer Homepage in welcher Reihenfolge besucht werden und wie lange die Verweilzeiten auf den jeweiligen Seiten sind. Bitte beachten Sie, dass Sie das Setzen eines Cookies durch die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser vollständig unterbinden können.
Über unseren Cookie-Banner, der Ihnen beim Aufrufen unserer Webseite angezeigt wird, können sie selbstständig entscheiden, ob sie alle Cookies akzeptieren oder nur funktionale Cookies. Funktionale Cookies sind zwingend erforderlich, um wesentliche Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

10. Nutzungsdaten
Wir nutzen Leistungen von Hosting-Anbietern wie z. B. Webserver, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen und Wartungsleistungen, um unser Angebot bereitzustellen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hosting-Anbieter in unserem Auftrag personenbezogene Daten von Nutzern, um unser Angebot effizient und sicher zur Verfügung zu stellen.
Beim Aufrufen unseres Internetangebotes bzw. der einzelnen Seiten werden durch den Browser auf Ihrem Endgerät automatisch Informationen an den Server unseres Internetangebotes gesendet. Dabei werden folgende Informationen in Logfiles gespeichert:

Diese Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Diese Daten werden nach sechs Monaten gelöscht, soweit sie nicht mehr für andere Zwecke (zum Beispiel Abwehr oder Geltendmachung von Ansprüchen) erforderlich sind.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben dargestellten Zwecken zur Datenerhebung.

11. Dienste von Google
Anbieter der nachfolgenden Dienste von Google ist die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (nachfolgend „Google“).
Rechtsgrundlage für die Nutzung der nachfolgenden Dienste von Google sind unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die erfassten personenbezogenen Daten können auf Servern in Drittländern außerhalb der EU oder des EWR, insbesondere in den USA, gespeichert und verarbeitet werden. Google verwendet Standarddatenschutzklauseln, um die Anforderungen der EU zur Legitimierung und den Datentransfer personenbezogener Daten in Drittländer außerhalb der EU oder des EWR zu erfüllen.
Weitere Informationen, wie Google mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

 

dk FIXIERSYSTEME ist spezialisierter Anbieter von modularen Spannsystemen für die Messtechnik. Im Zentrum steht die professionelle Fixierung von Werkstücken auf dem Messtisch. Mehr darüber erfahren.

dk FIXIERSYSTEME ist spezialisierter Anbieter von modularen Spannsystemen für die Messtechnik. Im Zentrum steht die professionelle Fixierung von Werkstücken auf dem Messtisch. Mehr darüber erfahren.

CAD DatenKontaktXingFacebookNewsletterYoutubeInstagram